Ehe für alle: Auch die CSU ist endlich dafür!

Nach der überraschenden Wende der Kanzlerin in Sachen Homo-Ehe haben sich auch führende Vertreter der konservativen CSU zur „Ehe für alle“ bekannt!
Laut Horst Seehofer spricht überhaupt nichts dagegen, dass schwule Männer lesbische Frauen heiraten. Auch Verbindungen zwischen homo- und heterosexuellen Menschen seien demnach völlig unproblematisch, wenn das Geschlecht der Partner stimmt.
Gerade im Freistaat Bayern habe man mit diesem Modell gute Erfahrungen gemacht.
Wissenschaftler der Universität München gehen davon aus, dass in den ländlichen Gebieten der Alpenrepublik etliche Lesben und Schwule mit nicht-gleichgeschlechtlichen Partnern zwangsverheiratet sind.
Die soziale Kontrolle einer Dorfstruktur wirkt sich anscheinend positiv auf homoerotische Neigungen aus und kann Homosexualität sogar heilen!
Schließlich sind unzählige Kinder aus diesen Verbindungen hervorgegangen!
An den bayrischen Stammtischen steht nach der 10. Maß Bier eh fest:
Die Ehe ist eigentlich was für Schwule; und wahre Liebe gibt es nur unter Männern!