Gefahr durch Mückenstiche: Männer behalten riesige Beulen zurück!

Nach den schweren Überschwemmungen befürchten Experten eine Mückenplage in Deutschland.
Dank riesiger Pfützen und Überflutungsbereiche finden die Plagegeister momentan ideale Brutgebiete.
Ein Mückenstich ist alles andere als harmlos und kann zu schweren Langzeitfolgen führen!
Stiche in den Oberbauch sind besonders bei Männern gefährlich und sorgen teilweise für extreme Langzeitverformungen.
Die Betroffenen finden keine passenden Hosen und werden von ihren Ehefrauen als „Dicke“ diffamiert.
Vereinzelt berichten verformte Männer sogar von Zwangsdiäten, die den häuslichen Frieden gefährden!
Übrigens warnen Ärzte davor, die Beulen mit Bier zu therapieren.
Dr. Horst Ehlert, Hautarzt: „Unter Männern hält sich noch immer hartnäckig die Mär, dass drei Flaschen Bier pro Tag die Schwellungen lindern. Wissenschaftliche Studien konnten diesen Effekt nicht bestätigen.
In ganz Deutschland gibt es mittlerweile unzählige Betroffene, die sich in Selbsthilfegruppen austauschen.
Rat- und Hilfesuchende finden entsprechende Angebote an den Stammtischen ihrer lokalen Gastronomie.