Aus der Not geboren: Elke Twesten rutscht in die Mandat-Prostitution!

Mit einem Schock endete die parlamentarische Sommerpause in Niedersachsen.
Die überraschende Entscheidung einer einzelnen Abgeordneten hat am letzten Freitag die Landesregierung zu Fall gebracht. Die Grüne Elke Twesten möchte zur CDU wechseln und versetzt damit der rot-grünen Koalition von Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) den Todesstoß, weil sie ihr Mandat behält.
Nun wird über die Beweggründe der Überläuferin diskutiert.
Die Mitglieder des Grünen-Kreisverbands Rotenburg haben Twesten im Juni die Kandidatur für die Landtagswahl im Januar 2018 verwehrt. Folglich steht die politische und somit wirtschaftliche Existenz auf dem Spiel!
Das herzlose Verhalten ihres Kreisverbands hat Elke Twesten quasi in die Mandat-Prostitution getrieben! Hier geht es nicht um eine politische Intrige, sondern das nackte Überleben einer fünfköpfigen Familie aus Scheeßel!
Schändlich, dass CDU-Zuhälter die Notlage der 54-jährigen Mutter so schamlos ausnutzen!

 

Bildquelle: Von Mathias Schindler – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=8556001