Nach TV-Duell: Merkel und Schulz heiraten in Vegas!

Es sollte der Höhepunkt des Wahlkampfs werden: das TV-Duell zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz.
Doch was als aufregender Schlagabtausch mit hitzigen Wortgefechten geplant war, endete schließlich ganz anders als erwartet: Merkel und Schulz flogen gleich nach der harmonischen Live-Sendung nach Las Vegas und ließen sich dort von einem Elvis-Imitator trauen!
Da die beiden Politiker schon mit anderen Partnern verheiratet sind, hat die Eheschließung in dem US-amerikanischen Spielerparadies nur symbolischen Wert.
Dennoch ist es Merkel und Schulz wichtig, mit der Hochzeit die enge Verbundenheit und politische Übereinstimmung zum Ausdruck zu bringen.
Martin Schulz zum (symbolischen) Eheglück: „Gleich nach der Ausstrahlung habe ich Angela gefragt, ob sie mich spontan heiraten möchte. Ihre Souveränität, Fachkompetenz und Gelassenheit zogen mich unwiderstehlich in ihren Bann!“
Die Bundeskanzlerin, die sich nach dem Duell vor Heiratsanfragen bekannter SPD-Politiker kaum retten konnte, fühlt sich ein wenig geschmeichelt, sieht den Ehealltag aber ganz nüchtern und pragmatisch:
Als moderne Frau macht es mir überhaupt nichts aus, die Brötchen auch weiterhin als Kanzlerin für uns zu verdienen. Als gelernter Buchhändler kann der Martin ja zuhause die Kochbücher ordnen und katalogisieren.“