Das Maß ist voll: Jamaika bekommt neue Flagge!

Nach dem blamablen Scheitern der Sondierungsgespräche zwischen CDU/CSU, Grünen und FDP (Schwarz-Grün-Gelb) zieht der Inselstaat Jamaika die Notbremse und wird zeitnah seine Nationalflagge umgestalten!
Der jamaikanische Premierminister Andrew Holness möchte mit diesem drastischen Schritt weiteren Image-Schaden von der kleinen Karibikinsel abwenden.
Seit Beginn der Verhandlungen zwischen den Jamaika-Koalitionären sind die Tourismuszahlen massiv eingebrochen. Auch die Verkaufszahlen von Reggae-Tonträgern und Cannabis-Produkten sind stark rückläufig.
Jamaika steht mittlerweile für kindisches Gezänk, Verantwortungslosigkeit und Egoismus.
Der deutsche Politzirkus hat die Leichtigkeit der Rastafari-Bewegung im Handstreich zerstört und die kleine Insel an den Rand einer Staatskrise gebracht.
Lt. Premiereminister Holness wird die Farbe Gelb auf der Flagge komplett gelöscht. Die beiden Diagonalen bleiben also weiß.
Somit ist auch perspektivisch gewährleistet, dass die Flagge nicht für bundespolitische Parteispielchen missbraucht wird.
Zum Schutz der jamaikanischen Bevölkerung gilt zudem ab sofort ein striktes Einreiseverbot für FDP-Politiker!