Silvester 2018: Polizei und Rettungskräfte werden mit Zielscheiben ausgestattet!

Nach den Silvester-Übergriffen auf Rettungskräfte klagen immer mehr Bürgerinnen und Bürger darüber, dass Polizeibeamte, Sanitäter und Feuerwehrleute nur sehr schwer mit pyrotechnischen Artikeln zu treffen sind.
Viele Raketen und Böller verfehlten auch in diesem Jahr ihr Ziel und wurden folglich ganz umsonst abgeschossen bzw. geworfen. Der Schaden geht in die Tausende!
Aus Gründen der Bürgerfreundlichkeit sollen die Einsatzkräfte deshalb künftig Uniformen mit Zielscheiben tragen und sich nicht so schnell bewegen.
Nur so ist gewährleistet, dass die Übergriffe auch wirklich gelingen und das Partyvolk zufrieden und ausgeglichen in das neue Jahr feiern kann.
Alle Knallköppe und Blindgänger können sich also auf die nächste Silversterschlacht freuen, wenn es wieder heißt:
Rette mich, wer kann!