Zurück aus der Zukunft: Flughafen BER und SPD völlig unbekannt!

Einer 28-jährigen Wissenschaftlerin ist ein unglaublicher Zeitsprung in das Jahr 2080 gelungen!
Die Physikerin vom Max-Planck-Institut für experimentelle Zeitmechanik hielt sich für ganze drei Tage im Berlin der Zukunft auf und konnte nun unbeschadet in das Hier und Jetzt zurückkehren.
Erste Auswertungen der Zeitreise ergaben zwei Überraschungen:
1. Der Flughafen BER konnte trotz intensiver Suche nicht gefunden werden!
2. Eine Partei namens SPD ist den Hauptstädtern der Zukunft gänzlich unbekannt!
Laut Aussage der Zeitreisenden waren Archäologen gerade in der Stresemannstr. 28 damit beschäftigt, die Herkunft und Bedeutung einer Skulptur zu klären.
Der Hinweis der Physikerin, dass es sich dabei vermutlich um einen gewissen Willy Brandt handele, wurde mit kollektivem Achselzucken quittiert.