Höcke zu Halle: Welcher Idiot hat jetzt schon geschossen?!

Björn Höcke hat sich zu dem feigen Attentat von Halle geäußert und zeigt sich bestürzt über die Bluttat!
Der AfD-Rechtsaußen kann es nicht fassen, dass der rechtsradikale Todesschütze schon vor seiner Machtergreifung die menschenverachtende Seite der braunen Ideologie zeigt.
Wie kann man nur so blöd sein? Juden, Muslime, Linke und kritische Journalisten sollten doch erst nach meiner Ernennung zum Diktator erschossen werden!“, so der AfD-Politiker, der gerne mit nationalsozialistischem Vokabular prahlt und die NS-Vergangenheit verharmlost.
Wenigstens weiß das ZDF nach dem abgebrochenen Interview, was der braune Poet mit den „massiven Konsequenzen“ gemeint haben könnte, die den Journalisten drohen, wenn er mal ’ne interessante politische Person in diesem Land ist. Ja, könnte tatsächlich sein …

Bildquelle: Vincent Eisfeld (Fotograf), Björn Höcke – Juni 2015CC BY-SA 4.0